• 31 Jahre!

    WINTER sport-tuning Handels GmbH, Fa. für sportliches Kfz.-Zubehör Siedlungsstr. 13, D-85659 Forstern Für mehr Leistung und weniger Verbrauch! Email: info@wintertuning.de

  • Wir verwenden keine Zusatzboxen, nur Software!

    Daneben sind natürlich auch weiterhin die eingangs erwähnten Auspuffanlagen und Fahrwerke sowie Nockenwellen und Sport-Luftfilter bei der Winter sport-tuning GmbH erhältlich. Auch Kunststoffteile aus GfK oder Carbon kann man ordern. Sogar Kindersitze die im ADAC Testsieger wurden, gibt es! Email: info@wintertuning.de.

  • Immer für neue Hard- und Software Entwicklung!

    Da die Entwicklung elektronischer Steuergeräte immer weiter voranschreitet, müssen wir uns natürlich auch darauf einstellen, so investieren wir immer für neue Hard- und Software Entwicklung! Email: info@wintertuning.de

  • Tuning-Erfahrung seit 31 Jahren!

    Die Fa. WINTER sport-tuning wurde am 01. Juni 1987 gegründet und ist seither im Tuningsektor mit immer Neuentwicklungen nicht mehr weg zudenken! Email: info@wintertuning.de

  • Leistungsgesteigerten Software „Chips“

    1989 wurde mit dem Programmieren von elektronischen Steuergeräten begonnen, worauf man sich nun, der großen Nachfrage gehorchend, spezialisiert hat. Jetzt werden neben zahlreichen Automarken auch Motorrädern wie Ducati und BMW, sowie LKWs und Boote die leistungsgesteigerten „Chips“ implantiert. Vielen Kunden ist die damit verbundene Verbrauchssenkung am wichtigsten. Email: info@wintertuning.de

...WINTER sport-tuning GmbH...

Mehr Leistung und weniger Verbrauch! (Internetseiten, wegen PHP-Umstellung des Provider gerade im Neuaufbau! Kann ggf noch verzerrt sein. Bei Fragen einfach Email info@wintertuning.de senden.)

AGBs

AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Allgemeines

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die gesamte Geschäftsbeziehung mit unseren Kundinnen und Kunden.
Technische Änderungen die dem technischen Fortschritt dienen sowie handelsübliche Abweichungen in Form, Farbe und Gewicht bleiben uns, sofern von der bestellten Qualität und Funktionalität nicht abgewichen wird, vorbehalten.

§ 2 Preise

Sofern nicht ausdrücklich anders erwähnt, beziehen sich die Preise auf die jeweils abgebildeten Artikel gemäß Beschreibung, nicht jedoch auf Zubehör oder Dekoration. Alle Preise verstehen sich inklusive der jeweils gültigen Mehrwertsteuer.

§ 3 Liefer- und Leistungsbedingungen

Tritt Fa. Winter sport-tuning GmbH wegen Nichtverfügbarkeit der Ware vom Kaufvertrag zurück, verpflichten wir uns, den Kunden unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit zu informieren und erhaltene Gegenleistungen des Kunden unverzüglich zu erstatten. Diese Regelung gilt auch im Falle der Nacherfüllungsansprüche. Ist die bestellte Ware nicht oder nicht mehr verfügbar, behalten wir uns außerdem vor, vor Verbindlichkeit der Bestellung eine im Preis gleichwertige Ware ohne Einschränkung der bestellten Qualität und Funktionalität anzubieten. Nach Verbindlichkeit der Bestellung behalten wir uns das Recht vor, im Einzelfall eine im Preis gleichwertige Ware ohne Einschränkung der bestellten Qualität und Funktionalität anzubieten. Für Ersatzartikel gelten im Falle der Annahme der Ware die Mängelansprüche, Garantiebedingungen und Schadensersatzansprüche nach § 6 der AGB, gegenüber Verbrauchern gilt darüber hinaus das einmonatige Widerrufsrecht nach § 5 der AGB.

§ 4 Zahlungsbedingungen

Rechnungen sind wie vereinbart und ohne jeden Abzug fällig. Gerät der Besteller mit der Zahlung in Verzug, so sind wir berechtigt, Mahngebühren und Verzugszinsen in gesetzlicher Höhe zu verlangen. Die Geltendmachung eines weitergehenden Schadensersatzes bleibt vorbehalten. Dem Besteller bleibt dabei der Nachweis unbenommen, dass Winter sport-tuning GmbH kein oder ein wesentlich geringerer Schaden entstanden ist.

§ 5 Unterrichtung des Verbrauchers über Widerrufsrecht und Widerrufsfolgen bei Verbraucherverträgen
 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einer Woche ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Winter sport-tuning GmbH
Siedlungsstr. 13
D-85659 Forstern

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung
von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen und ggf.  Wiedereinlagerungskosten, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht, und wenn  Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine Vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen. Besondere Hinweise:

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn Ihr Vertragspartner mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder Sie diese selbst veranlasst haben (z.B. durch Download etc.).

Ende der Widerrufsbelehrung.


§ 6 Mängelansprüche, Garantiebedingungen, Schadenersatzansprüche

Die gesetzliche Verjährungsfrist für Mängelansprüche beträgt 2 Jahre und beginnt mit der Übergabe der Ware. In dieser Zeit werden alle Mängel, die der gesetzlichen Gewährleistungspflicht unterliegen, kostenlos behoben. Sofern der Kunde nicht Verbraucher ist, sind Mängelansprüche zunächst auf Nacherfüllung beschränkt; bei Fehlschlagen dieser
Nacherfüllung besteht das Wahlrecht des Kunden zwischen dem Anspruch auf Rücktritt vom Kaufvertrag oder auf Minderung des Kaufpreises. Soweit für Waren durch den Hersteller eine Garantie gewährt wird, ergeben sich die Einzelheiten aus den Garantiebedingungen, die dem jeweils gelieferten Artikel beigefügt sind. Rennsportteile sind generell von der Garantie ausgeschlossen.

Winter sport-tuning GmbH haftet für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung seitens Winter sport-tuning GmbH oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von Winter sport-tuning GmbH beruhen, sowie für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung seitens Winter sport-tuning GmbH oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von Winter sport-tuning GmbH beruhen, jedoch für jedes Verschulden bei Schäden, die auf einer Verletzung wesentlicher Vertragspflichten beruhen.
Eine darüber hinausgehende Haftung für Schadenersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist ausgeschlossen. Hiervon unberührt bleibt die Haftung auf Schadenersatz wegen Fehlens zugesicherter Eigenschaften sowie aus Produkthaftungsgesetz.

Erkennt der Kunde bei Erhalt der Lieferung Schäden an der Verpackung, soll er sich bei Annahme der Ware die Beschädigung von dem Transportunternehmer schriftlich bestätigen lassen und gegenüber Winter sport-tuning GmbH  unverzüglich eine Mitteilung machen, dass die Annahme wegen der beschädigten Verpackung unter Vorbehalt geschieht. Transportschäden, die erst nach dem Auspacken der Ware festgestellt werden, sollen gegenüber Winter sport-tuning GmbH innerhalb von 3 Tagen (ausreichend ist das Datum des Poststempels) schriftlich gemeldet werden. Die Nichtbeachtung dieser Bitte führt nicht zur Einschränkung oder zum Verlust irgendwelcher Mängelansprüche.

Bei Software tuning gilt: Nicht von der Garantie (sofern eine mit abgeschlossen wurde, ansonsten können keine Folgeschäden geltend gemacht werden) abgedeckt sind alle Schadensfälle, Pannen oder Mängel des Fahrzeuges, die ohne Rücksicht auf mitwirkende Ursachen zurückzuführen sind auf: eine Überbeanspruchung des Motors (eine solche schließt nicht die dauerhafte Nutzung des Motors im obersten Nutzungsspektrum des jeweiligen Fahrzeuges mit ein); den Einsatz einer erkennbar reparaturbedürftigen Sache, es sei denn, daß der Schaden mit der Reparaturbedürftigkeit nachweislich nicht in Zusammenhang steht oder, daß die Sache zur Zeit des Schadens wenigstens behelfsmäßig repariert war;einen Fehler des Fahrzeugnutzers, z.B. Nichtbeachtung der Anzeigeninstrumente (Temperaturanzeige, Öldruckmanometer, Kontrolllampe, Ladedruckanzeiger); die Verwendung ungeeigneter Betriebsstoffe; einen Riß eines Schlauchs oder einer Dichtung des Öl- oder Kühlsystems (Motorschaden); die Nichteinhaltung von Anweisungen in Betriebsanleitungen des Fahrzeugherstellers oder des Garantiegebers; die Nichterteilung aller zur Feststellung des Schadens erforderlichen Auskünfte oder auf die Nichteinhaltung von Weisungen zur Minderung des Schadens; die Nichtdurchführung der vom Fahrzeughersteller vorgeschriebenen oder empfohlenen Wartungs- oder Pflegearbeiten an dem Kraftfahrzeug in einer durch den Hersteller anerkannten Vertragswerkstatt (maßgebend ist das Serviceheft); die Nichteinhaltung der vom Garantiegeber für das Bauteil vorgeschriebenen Serviceintervalle; Eingriffe am Kilometerzähler zur Beeinflussung der Garantie oder auf das Unterlassen der Anzeige eines Defekts sowie eines Austausches unter Angabe des jeweiligen Kilometerstandes; mutwilliges oder fahrlässiges Verhalten, sowie nicht Einhalten der allgemein üblichen Sorgfaltspflicht (fehlende Kontrolle des Ölstandes, etc.); Diebstahl des Fahrzeuges oder Vandalismus am Fahrzeug (inkl. Folgeschäden); Durch das Mototuning kann es (wie im Motorsport) vereinezelt auch zu Motorschäden führen. Diese ist auch nur für den Motorsport gedacht; Wir akzeptieren grundsätzlich keine Leistungsmessungen von Mitbewerbern; Bei Leistungsmessungen ohne Kenntnis unserer Einstellungen entsteht zwangsläufig die große Gefahr einer Beschädigung, deshalb erlischt als Folge immer jeder Garantie und Gewährleistungsanspruch; die durch weitere Veränderung der ursprünglichen Konzeption des Fahrzeuges oder den weiteren Einbau von Fremd- und Zubehörteilen verursacht werden, die nicht durch den Hersteller zugelassen sind. Hiervon ausgenommen sind Veränderungen, die vom Garantiegeber vorgenommen wurden; bei vorsätzlichen Falschangaben aller Art ist die Haftung ausgeschlossen; die Leistungsangaben sind ca. Angaben und dienen lediglich zur Orientierung, da diese im Einzelfall abweichen können; äußere Faktoren, insbesondere Unfälle oder sonstige Elementarereignisse aller Art (inkl. übermäßige Kälte oder Hitze, Überschwemmung, Hagel, etc.); den normalen Verschleiß. 

§ 7 Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Ware bis zur völligen Bezahlung des Kaufpreises vor. Der Besteller ist verpflichtet, uns jeden Wechsel seines Wohn- bzw. Geschäftssitzes unverzüglich anzuzeigen, solange noch Forderungen wegen gelieferter Waren offen stehen oder die Waren noch nicht geliefert worden sind.

§ 8 Hinweis auf Datenerhebung

WINTER sporrt-tuning GmbH bearbeitet Kundendaten zur Durchführung von Anfragen oder Aufträgen und zur Pflege der laufenden Kundenbeziehung. Von Winter sport-tuning GmbH beauftragte Dienstleister erhalten im Rahmen der Auftragsverwaltung (§ 11 BDSG) Kundendaten nur insoweit, als diese zur Ausführung der Dienstleistungen notwendig sind. Winter sport-tuning GmbH ist berechtigt, zum Zwecke der Kreditprüfung einen Datenaustausch mit Partnerunternehmen sowie mit der Schufa sowie Kreditauskunftfirmen durchzuführen.

§ 9 Schlussbestimmungen

Bei Verträgen mit Kaufleuten, Handelsgesellschaften, juristischen Personen des öffentlichen Rechts, öffentlich-rechtlichem Sondervermögen sowie im Fall, dass der Kunde, der nicht Verbraucher ist, seinen allgemeinen Gerichtsstand nicht im Inland hat, wird der Gerichtsstand Erding vereinbart. Das deutsche Recht findet Anwendung. Der Gerichtsstand Erding ist bei allen Streitigkeiten, auch im Inland somit vereinbart.